1.

Wann und warum hast du dich entschieden, Teil des Omniga-Universums zu werden?

Ich bin seit 2019 Teil der Omniga, weil das Unternehmen für mich die beste Kombination aus Start-Up Mentalität – in Form von Agilität und Offenheit – auf der einen Seite und Professionalität sowie Struktur eines gesetzten Mittelständlers auf der anderen Seite bietet. Das war für mich ausschlaggebend dafür, zu Omniga zu gehen. Vor Omniga habe ich für ein Automobilunternehmen in Amerika gearbeitet und war dann in der Unternehmensberatung tätig. Irgendwann bin ich dann in die Mobilfunkbranche gewechselt, weil mich die Dynamik der Branche begeistert hat. Dort war ich viele Jahre in verschiedenen Führungspositionen aktiv. Dann bin ich zur Omniga gewechselt, weil hier Kunde und Mitarbeiter im Fokus stehen und genau das ist mir wichtig.

1. Wann und warum hast du dich entschieden, Teil des OMNIGA-Universums zu werden?

Ich bin seit 2019 Teil der Omniga, weil das Unternehmen für mich die beste Kombination aus Start-Up Mentalität – in Form von Agilität und Offenheit – auf der einen Seite und Professionalität sowie Struktur eines gesetzten Mittelständlers auf der anderen Seite bietet. Das war für mich ausschlaggebend dafür, zu Omniga zu gehen. Vor Omniga habe ich für ein Automobilunternehmen in Amerika gearbeitet und war dann in der Unternehmensberatung tätig. Irgendwann bin ich dann in die Mobilfunkbranche gewechselt, weil mich die Dynamik der Branche begeistert hat. Dort war ich viele Jahre in verschiedenen Führungspositionen aktiv. Dann bin ich zur Omniga gewechselt, weil hier Kunde und Mitarbeiter im Fokus stehen und genau das ist mir wichtig.

2.

In der Omniga gibt es Astronauten, Raketenbauer, Bademeister: Was ist deine Aufgabe in der Crew?

Ich habe zwei Aufgaben: Zum einen mache ich im Bereich Customer Satisfaction  im Orbit dem Kunden den Aufenthalt so angenehm wie möglich, damit er lange bei uns bleibt, zum anderen ist es im Bereich HR meine Aufgabe, die besten Mitarbeiter für Omniga zu bekommen, die zu uns passen, damit wir weiterhin erfolgreich sind.

2. In der Omniga gibt es Astronauten, Raketenbauer, Bademeister: Was ist deine Aufgabe in der Crew?

Ich habe zwei Aufgaben: Zum einen mache ich im Bereich Customer Satisfaction  im Orbit dem Kunden den Aufenthalt so angenehm wie möglich, damit er lange bei uns bleibt, zum anderen ist es im Bereich HR meine Aufgabe, die besten Mitarbeiter für Omniga zu bekommen, die zu uns passen, damit wir weiterhin erfolgreich sind.

3.

Was ist dir bei Omniga einen Logbuch-Eintrag wert?

Für mich passiert fast jeden Tag etwas, das einen Eintrag wert wäre. Denn das ist genau das, was die Omniga ausmacht: Die Abwechslung, die jeden Tag neue Herausforderungen und Highlights mitbringt.

3. Was ist dir bei Omniga einen Logbuch-Eintrag wert?

Für mich passiert fast jeden Tag etwas, das einen Eintrag wert wäre. Denn das ist genau das, was die Omniga ausmacht: Die Abwechslung, die jeden Tag neue Herausforderungen und Highlights mitbringt.

4.

Omniga ist anders – würdest du das so unterschreiben?

Was bei Omniga draufsteht ist auch drin. Viele Unternehmen reden und versprechen viel, am Ende ist das Ergebnis viel heiße Luft. Das ist hier ganz anders. Omniga ist zu 100 Prozent für seine Mitarbeiter da und legt viel Wert darauf, dass sich jeder absolut wohlfühlt.

4. Omniga ist anders – würdest du das so unterschreiben?

Was bei Omniga draufsteht ist auch drin. Viele Unternehmen reden und versprechen viel, am Ende ist das Ergebnis viel heiße Luft. Das ist hier ganz anders. Omniga ist zu 100 Prozent für seine Mitarbeiter da und legt viel Wert darauf, dass sich jeder absolut wohlfühlt.

5.

Was schätzt du an deinen Kollegen?

Wenn du bei Omniga als neuer Mitarbeiter startest, hast du nach kürzester Zeit das Gefühl, du wärst schon ewig an Board. Jeder nimmt dich so wie du bist und versucht dir den Einstieg so angenehm wie möglich zu machen. Die Kollegen sind hilfsbereit und nehmen dich direkt ins Team auf.

5. Was schätzt du an deinen Kollegen?

Wenn du bei Omniga als neuer Mitarbeiter startest, hast du nach kürzester Zeit das Gefühl, du wärst schon ewig an Board. Jeder nimmt dich so wie du bist und versucht dir den Einstieg so angenehm wie möglich zu machen. Die Kollegen sind hilfsbereit und nehmen dich direkt ins Team auf.

6.

Was ist dein „Lieblingsanders“ bei Omniga?

Das ist wirklich eine schwierige Frage. Es gibt so vieles, was Omniga für mich auszeichnet. Da eins herauszupicken fällt mir extrem schwer. Wenn ich mich festlegen muss, dann sticht für mich am meisten hervor, dass es bei Omniga ausdrücklich gewünscht ist, mit Ideen aus der Reihe zu tanzen und neue, andere Vorschläge zu bringen. Dafür ist hier jeder offen. Das ist vielleicht mein Lieblingsanders.

6. Was ist dein „Lieblingsanders“ bei Omniga?

Das ist wirklich eine schwierige Frage. Es gibt so vieles, was Omniga für mich auszeichnet. Da eins herauszupicken fällt mir extrem schwer. Wenn ich mich festlegen muss, dann sticht für mich am meisten hervor, dass es bei Omniga ausdrücklich gewünscht ist, mit Ideen aus der Reihe zu tanzen und neue, andere Vorschläge zu bringen. Dafür ist hier jeder offen. Das ist vielleicht mein Lieblingsanders.

7.

Welche Superkraft bringst du mit?

Klarheit ist meine Superkraft.

7. Welche Superkraft bringst du mit?

Klarheit ist meine Superkraft.

8.

Welche Superkraft hättest du gerne?

Ich könnte gerne in die Zukunft sehen, vielleicht in einer Glaskugel lesen.

8. Welche Superkraft hättest du gerne?

Ich könnte gerne in die Zukunft sehen, vielleicht in einer Glaskugel lesen.

9.

Omniga in 3 Begriffen – Los!

Freude

Erfolgshunger

anders

9. Omniga in 3 Begriffen – Los!

Erfolgshunger

Freude

einfach anders

Check out our mission-reports.

Anschnallen und Motoren zünden – bei uns ist ordentlich was los. Wirf einen Blick hinter die Kulissen von Omniga. Prepare yourself for a different kind of adventure.

Menü