1.

Wann und warum hast du dich entschieden, Teil des OMNIGA-Universums zu werden?

Ich habe nach meinem Studium der Pädagogik vor gut 3 Jahren nach einer Einstiegsmöglichkeit gesucht und habe mich dabei bewusst nach mittelständischen Unternehmen umgeschaut. Außerdem wollte ich gerne in Regensburg bleiben. Da habe ich die Stellenanzeige von Omniga gefunden und mich direkt beworben. Ich bin damals als Junior Personalreferent eingestiegen und habe alle HR-Bereiche betreut. Aktuell bin ich für Recruiting und Personalmarketing zuständig.

1. Wann und warum hast du dich entschieden, Teil des OMNIGA-Universums zu werden?

Ich habe nach meinem Studium der Pädagogik vor gut 3 Jahren nach einer Einstiegsmöglichkeit gesucht und habe mich dabei bewusst nach mittelständischen Unternehmen umgeschaut. Außerdem wollte ich gerne in Regensburg bleiben. Da habe ich die Stellenanzeige von Omniga gefunden und mich direkt beworben. Ich bin damals als Junior Personalreferent eingestiegen und habe alle HR-Bereiche betreut. Aktuell bin ich für Recruiting und Personalmarketing zuständig.

2.

In der OMNIGA gibt es Astronauten, Raketenbauer, Bademeister: Was ist deine Aufgabe in der Crew?

Ich gehöre zur Mission Control, also zur Erde. Ich versuche also, alles vom Boden aus zu steuern (lacht). Meine Aufgabe ist es sozusagen, genau die richtigen Astronauten, Raketenbauer und Bademeister zu finden und einzustellen.

2. In der OMNIGA gibt es Astronauten, Raketenbauer, Bademeister: Was ist deine Aufgabe in der Crew?

Ich gehöre zur Mission Control, also zur Erde. Ich versuche also, alles vom Boden aus zu steuern (lacht). Meine Aufgabe ist es sozusagen, genau die richtigen Astronauten, Raketenbauer und Bademeister zu finden und einzustellen.

3.

Was bei OMNIGA ist die einen Logbuch-Eintrag wert?

Ich freue mich über jede Einstellung muss ich sagen. Vom Werkstudenten bis zur Führungskraft ist mir jeder neue Mitarbeiter genauso wichtig. Wenn ich merke, dass sich die Mitarbeiter direkt wohlfühlen und hier gut starten und Aufstiegsmöglichkeiten bekommen, dann weiß ich, ich habe meinen Job gut gemacht.

3. Was ist dir bei Omniga einen Logbuch-Eintrag wert?

Ich freue mich über jede Einstellung muss ich sagen. Vom Werkstudenten bis zur Führungskraft ist mir jeder neue Mitarbeiter genauso wichtig. Wenn ich merke, dass sich die Mitarbeiter direkt wohlfühlen und hier gut starten und Aufstiegsmöglichkeiten bekommen, dann weiß ich, ich habe meinen Job gut gemacht.

4.

OMNIGA ist anders – würdest du das so unterschreiben?

Ja, auf jeden Fall. Omniga ist zu 100 Prozent anders. Als Personaler bekommt man viele Abläufe in anderen Unternehmen mit, man tauscht sich aus und ich muss sagen, im Vergleich sind wir bei Omniga wirklich ein besonderer Haufen (lacht). Der Zusammenhalt, die Aufstiegsmöglichkeiten, die extrem flachen Hierarchien, aber auch die Leidenschaft bei der Arbeit – wir sind in vielen Bereichen anders. Um hier zu arbeiten muss man flexibel im Kopf sein. Wer starre Strukturen braucht ist hier falsch.

4. OMNIGA ist anders – würdest du das so unterschreiben?

Ja, auf jeden Fall. Omniga ist zu 100 Prozent anders. Als Personaler bekommt man viele Abläufe in anderen Unternehmen mit, man tauscht sich aus und ich muss sagen, im Vergleich sind wir bei Omniga wirklich ein besonderer Haufen (lacht). Der Zusammenhalt, die Aufstiegsmöglichkeiten, die extrem flachen Hierarchien, aber auch die Leidenschaft bei der Arbeit – wir sind in vielen Bereichen anders. Um hier zu arbeiten muss man flexibel im Kopf sein. Wer starre Strukturen braucht ist hier falsch.

5.

Was schätzt du an deinen Kollegen?

Die Kollegen sind offen und unkompliziert bei der Zusammenarbeit und auch zwischenmenschlich. Wenn man Fragen hat wird geholfen – das alles weiß ich sehr zu schätzen.

5. Was schätzt du an deinen Kollegen?

Die Kollegen sind offen und unkompliziert bei der Zusammenarbeit und auch zwischenmenschlich. Wenn man Fragen hat wird geholfen – das alles weiß ich sehr zu schätzen.

6.

Welche Superkraft bringst du mit?

Ich gebe jedem Menschen eine Chance, also würde ich sagen meine Offenheit ist meine Superkraft.

6. Welche Superkraft bringst du mit?

Ich gebe jedem Menschen eine Chance, also würde ich sagen meine Offenheit ist meine Superkraft.

7.

Was ist dein „Lieblingsanders“ bei Omniga?

Ich würde sagen die Unkompliziertheit. Weil es hier so viele unterschiedliche Persönlichkeiten gibt, könnte es zu Reibungen kommen, aber die bleiben aus. Hier geht jeder mit seinen Kollegen sehr unkompliziert um und das erleichtert die Arbeit enorm.

7. Was ist dein „Lieblingsanders“ bei Omniga?

Ich würde sagen die Unkompliziertheit. Weil es hier so viele unterschiedliche Persönlichkeiten gibt, könnte es zu Reibungen kommen, aber die bleiben aus. Hier geht jeder mit seinen Kollegen sehr unkompliziert um und das erleichtert die Arbeit enorm.

8.

Welche Superkraft hättest du gerne?

Ich würde gerne fliegen können.

8. Welche Superkraft hättest du gerne?

Ich würde gerne fliegen können.

9.

Omniga in 3 Begriffen – Los!

Unkompliziert

dynamisch

nahbar

9. Omniga in 3 Begriffen – Los!

Unkompliziert

dynamisch

nahbar

Check out our mission-reports.

Anschnallen und Motoren zünden – bei uns ist ordentlich was los. Wirf einen Blick hinter die Kulissen von Omniga. Prepare yourself for a different kind of adventure.

Menü